Bauanleitung Gartentor

Ein schön angelegter und liebevoll gepflegter Garten benötigt selbstverständlich auch ein ebenso dekoratives Gartentor. Dabei dient ein Gartentor in vielen Fällen weniger als Abgrenzung im Sinne einer verschließbaren Tür, sondern zeigt vielmehr auf dekorative Weise an, wo der Gartenbereich beginnt. Eine sehr schöne Variante ist es daher, das Gartentor wie eine Pergola zu bauen. In diesem Fall ist ein Eingang in den Garten geben, der außerdem mit Kletterpflanzen wie beispielsweise Kletterrosen begrünt werden kann und auf diese Weise schon vor dem Betreten einen kleinen Vorgeschmack auf den dahinterliegenden Garten gibt.

Materialliste für das Gartentor

  • 4 Pfosten, 10cm x 10cm stark und 3m lang
  • 2 Bretter, 5cm stark, 15cm breit und 170cm lang
  • 9 Bretter, 5cm stark, 15cm hoch und 90cm lang
  • je 8 Bolzen, Unterlegscheiben, Hutmuttern
  • Nichtrostende Schrauben
  • 12 2cm x 2cm starke Leisten, 200cm lang
  • Bodenbefestigung nach Bedarf und Wunsch

Bauanleitung für das Gartentor

Bauanleitung GartentorEs ist nicht allzu schwer, eine Pergola als Gartentor selber zu bauen. In dieser Bauanleitung geht es aber um ein Gartentor, das sich durch dekorative Abschlüsse kennzeichnet. Insofern ist ein kleines bisschen Fleißarbeit gefragt, der eigentliche Bau des Gartentors geht danach dann recht schnell.

Vor dem Aufbau des Gartentors muss zunächst festgelegt werden, wie die Pfosten im Erdreich fixiert werden. Eine recht einfache Möglichkeit besteht darin, Bodeneinschlaghülsen zu verwenden, wodurch die Pfosten dann in einer Art von Metallschuhen im Boden stecken. Alternativ ist es möglich, die Pfosten in Beton zu setzen. Die Pfosten werden dabei so gesetzt, dass die Abstände zwischen den Pfosten an der langen Seite 150cm und an der schmalen Seite 50cm betragen.

Der Zuschnitt der Hölzer

Der eigentliche Bau des Gartentors beginnt dann mit dem Zuschnitt der Hölzer. Am sinnvollsten ist es dabei, sich eine Schablone anzufertigen, denn die Hölzer sollten alle möglichst gleich aussehen.

Die 9 90cm langen Bretter werden nun zuerst in Form geschnitten. Dabei werden die Enden, die später 20cm überstehen werden, so gearbeitet, dass das vordere Ende nur noch 3cm breit ist. Außerdem werden bei 7 Brettern Einschnitte an der Unterkante gearbeitet. Die Einschnitte sind jeweils 5cm x 5cm groß und befinden sich 20cm von den Außenkanten entfernt. Nach dem Zuschnitt sehen die Bretter dann so aus:

Gartentor Maße

Im nächsten Arbeitsschritt werden jetzt die beiden 170cm Bretter vorbereitet. Auch hier werden wieder 5cm x 5cm große Einschnitte vorgenommen. Dieses Mal werden die Einschnitte aber an der Oberseite gearbeitet. Der erste Einschnitt befindet sich 11cm von der Außenkante entfernt, sechs weitere Einschnitte erfolgen mit einem Abstand von jeweils 17cm.

Der Bau des Gartentors

Wenn alle Bretter zugeschnitten und die Kanten geglättet sind, kann der Aufbau des Gartentors beginnen. Zunächst werden dazu die beiden 170cm langen Hölzer an den langen Seiten des Tors montiert. Dabei schließen diese Hölzer sowohl an den Seiten als auch oben bündig mit den Pfosten ab. Befestigt werden die Hölzer dabei mit Bolzen und Hutmuttern. Danach werden die beiden Hölzer montiert, die spitze Enden, jedoch keine Einschnitte haben. Diese Hölzer werden an den schmalen Seiten des Tors verbolzt.

Jetzt werden die 7 restlichen Hölzer parallel zu den bereits montierten Hölzern mit spitzen Enden verlegt. Dabei werden die Hölzer jeweils von oben in die entsprechenden Einschnitte im Rahmenholz gesteckt und ebenfalls von oben mit einer zusätzlichen Schraube gesichert.

Dekoration für die Seiten

Damit das Gartentor auch an den schmalen Seiten eine interessante Optik erhält, werden nun noch die 2cm starken Leisten verarbeitet. Dabei werden pro Seite 5 Leisten in Längsrichtung gelegt. Eine Leiste wird in vier gleichlange Stücke zersägt und über die langen Leisten geschraubt oder genagelt.

Gartentor Bauzeichnung

Dabei bleibt es dem eigenen Geschmack überlassen, ob die kurzen Stücke in gleichmäßigen Abständen verteilt werden oder ob unterschiedliche Abstände gearbeitet werden und ob die Leisten gerade oder schräg verlaufen. Das Gitter wird zum Abschluss von innen an die senkrechten Pfosten geschraubt und dient einerseits als Dekoration, andererseits aber auch als Rankhilfe für Kletterpflanzen.

Thema: Bauanleitung Gartentor