Gewächshaus Bauanleitung

Ein Garten dient nicht nur der Erholung und Entspannung, sondern hat natürlich auch einen praktischen Nutzen. So kann der Hobby-Gärtner eine Vielzahl unterschiedlicher Kräuter-, Obst- und Gemüsesorten anbauen und diese dann erntefrisch direkt weiterverarbeiten. Nun gibt es allerdings einige Obst- und Gemüsesorten, die etwas empfindlicher sind und besonderen Schutz erfordern. Dies kann zum einen dann der Fall sein, wenn das Obst oder Gemüse vor zu viel Regen oder Kälte geschützt werden möchte und zum anderen dann, wenn das Obst oder Gemüse zu den bevorzugten Speisen von beispielsweise Schnecken oder Mäusen gehört.

Gewächshäuser gibt es in den unterschiedlichsten Größen und Ausführungen. Für den Laien ist es zwar sicher nicht ganz so einfach, ein Gewächshaus selber zu bauen, das einem stabilen und wetterfesten Glashaus gleicht. Ein einfaches Gewächshaus hingegen, das mit Folie bespannt ist, kann jedoch problemlos im Eigenbau angefertigt werden.

Materialliste für ein selbstgebautes Gewächshaus

Dieses Gewächshaus wird aus 4cm starkem Vierkant-Konstruktionsholz gebaut. Für das Gerüst werden dann Hölzer mit den folgenden Maßen benötigt:

  • Gewächshaus Bauanleitung4 2m lange Hölzer als lange Seitenteile
  • 4 1m lange Hölzer als kurze Seitenteile
  • 4 1,5m lange Hölzer als Pfosten
  • 2 0,5m lange Hölzer als Stützen für das Dach
  • 1 2m langes Holz als Auflage für die Dachhölzer
  • 4 0,75m lange Hölzer als Dachsparren
  • Folie
  • Metallwinkel
  • Holzschrauben
  • Akku-Schrauber
  • Elektro-Tacker oder Hammer und Nägel

Bauanleitung für das Gewächshaus

1.) Der Bau des Gewächshauses gliedert sich in zwei Arbeitsschritte. Zuerst wird das Gerüst des Gewächseshauses aus den Hölzern montiert, danach wird das Gewächshaus mit Folie verkleidet.

2.) Für das Gerüst werden zuerst der obere und der unteren Rahmen zusammengebaut. Dazu werden jeweils die beiden kurzen und die beiden langen Seitenteile mithilfe von Winkeln miteinander verbunden. Die Löcher für die Verschraubungen sollten dabei, wie auch sonst üblich, vorgebohrt werden. Anschließend werden die beiden Rahmen mit den Pfosten verbunden. Diese werden ebenfalls mit Metallwinkeln verbunden. Jetzt fehlt noch die Dachkonstruktion für das Gewächshaus. Hierfür werden zunächst die beiden 0,5m langen Hölzer mittig auf den kurzen Seitenteilen verschraubt. Auf diese Hölzer wird dann das lange Dachholz montiert. Nun werden die Hölzer, die für die Dachsparren vorgesehen sind, an den Enden auf Gehrung geschnitten und mit dem Gerüst des Gewächshauses verbunden.

Gewächshaus Bauzeichnung

3.) Damit ist das Gerüst fertig und kann mit der Folie bespannt werden. Am einfachsten ist dies mit einem Elektro-Tacker möglich, Hammer und Nägel erfüllen aber die gleiche Aufgabe. Anstelle von Folie ist es außerdem auch möglich, das Gewächshaus mit dünnen Kunststoffplatten zu verkleiden, die dann an die Holzkonstruktion geschraubt werden.

Thema: Gewächshaus Bauanleitung