Holzbank Bauanleitung

In nahezu jedem Garten findet sich auch eine Gartenbank als gemütliche Sitzgelegenheit für warme Sommerabende. Dabei gibt es Gartenbänke in den unterschiedlichsten Ausführungen, angefangen bei einfachen Gartenbänken im Stil von Bierzeltgarnituren über schlicht-elegante Gartenbänke mit Rückenlehnen bis hin zu klassischen Gartenbänken, die sich in dieser Form auch in Parkanlagen finden. Ähnlich vielfältig wie die Größen und Formen sind auch die Preiskategorien. So gibt recht günstige Gartenbänke genauso wie Gartenbänke in der Luxusausführung, die dann auch preislich entsprechend hoch angesiedelt sind.

Möchte sich der Gartenbesitzer selbst eine Holzbank bauen, die dann ein echtes Unikat ist und seinem Garten eine sehr persönliche Note gibt, kann er dies mit nur wenigen Materialien und innerhalb recht kurzer Zeit umsetzen. Es ist gar nicht so schwer, eine Holzbank selber zu bauen, und der Gartenbesitzer muss dazu weder gelernter Tischler sein noch eine sehr gut ausgestattete Werkstatt besitzen.

Ein Beispiel für eine schlichte, aber dennoch sehr effektvolle Holzbank als Gartenbank findet sich hier:

Die nachfolgende Bauanleitung beschreibt eine Holzbank, die ebenso einfach zu bauen ist, aber trotz ihres rustikalen Charmes etwas dezenter aussieht.


Folgende Materialien werden für die Holzbank benötigt:

  • Holzbank Bauanleitung1 Holzbrett, 85cm lang, 15cm breit und 5cm stark als Rückenlehne
  • 1 Holzbrett, 76cm lang, 25cm breit und 5cm stark als Sitzfläche
  • 2 Hölzer, 100cm lang, 20cm breit und 5cm stark als Füße
  • 2 Hölzer, 60cm lang, 20cm breit und 5cm stark als Füße
  • 6 10cm lange Bolzen mit 1cm Durchmesser und mit passenden Unterlegscheiben und Hutmuttern
  • 12 9cm lange Holzschrauben mit 1cm Durchmesser
  • Akku-Schrauber / Bohrmaschine
  • Säge

So wird die Holzbank gebaut:

1.) Zuerst werden die Hölzer, die die späteren Füße der Bank ergeben, zugeschnitten. Dazu werden die Ecken jeweils in einem 60 Grad-Winkel abgeschnitten. Bei den beiden langen Hölzern wird außerdem die rechte untere Ecke entfernt, damit diese Hölzer später exakt an die Rückenlehne angelegt werden können. Dabei werden die Punkte markiert, die 5,5cm an der schmalen Kante und 15cm an der langen Kante von der Ecke entfernt liegen. Diese beiden Punkte werden dann mit einer Hilfslinie miteinander verbunden und die Ecke wird abgeschnitten. Nach diesem Arbeitsschritt sind dann folgende Hölzer vorhanden:

Holzbank Maße

2.) Nun kann der Zusammenbau der Holzbank beginnen. Dazu wird zuerst die Sitzfläche mit den beiden kurzen Füßen verschraubt, indem die Füße unter die Sitzfläche positioniert und von oben durch die Sitzfläche hindurch mit drei Schrauben pro Seite verschraubt werden. Wie generell gilt dabei auch hier, dass die Schraublöcher vorgebohrt werden sollten. Von außen werden dann die langen Fußhölzer montiert und mit jeweils drei Bolzen pro Seite gesichert.

Holzbank Bauzeichnung

3.) Zum Schluss muss jetzt nur noch die Rückenlehne angeschraubt werden. Auch hier werden drei Schrauben pro Seite verwendet. Damit ist die selbstgebaute Holzbank auch schon fertig und kann im Garten aufgestellt werden.

Thema: Holzbank Bauanleitung