Bauanleitung Kinderküche

Bauanleitung Kinderküche

Auch wenn sich dies später manchmal ändert, so finden es vor allem kleine Mädchen überaus spannend und faszinierend, in der Küche zu stehen und leckere Speisen zuzubereiten oder den Abwasch zu erledigen. Insofern ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass sich viele Kinder eine eigene Spielzeugküche wünschen, um dort dann für ihre Puppenkinder zu kochen. Nun muss jedoch nicht unbedingt auf eine teure Kinderküche aus dem Handel zurückgegriffen werden, denn eigentlich ist es gar nicht so schwer, eine Kinderküche selber zu bauen.

Materialliste für eine Kinderküche Marke Eigenbau

  • 1 2cm starke Holzplatte, 94cm x 35cm groß als Bodenplatte
  • 2 2cm starke Holzplatten, 55cm x 35cm groß als Seitenteile
  • 2 2cm starke Holzplatten, 53cm x 33cm groß als Zwischenwände
  • 1 2cm starke Holplatte, 98cm x 55cm groß als Rückwand
  • 1 2cm starke Holzplatte, 98cm x 37cm als Arbeitsplatte
  • 6 1cm starke Holzleisten, 34cm lang als Auflageleisten für die Böden
  • 3 1,5cm starke Holzplatten, 30cm x 33cm groß als Einlegeböden
  • 3 2cm starke Holzplatten, 53cm x 30cm groß als Türen
  • 1 2cm starke Holzplatte, 30cm x 30cm groß für die Herdplatten
  • Metallwinkel
  • Holzschrauben
  • Stangenscharniere
  • Holzleim
  • 2 Türgriffe
  • 1 Rundstab mit 3cm Durchmesser
  • 1 runde Kunststoffschüssel
  • transparente, dicke Folie
  • Bohrmaschine / Akku-Schrauber
  • Exzenterschleifer
  • Stichsäge
  • Acryllack auf Wasserbasis, Pinsel, Farbrolle

Bauanleitung für die Kinderküche

1. Arbeitsschritt: den Korpus der Kinderküche bauen

Die Verbindungen der einzelnen Bauteile erfolgen mittels Holzleim, Winkeln und Schrauben. Schrauben sind zwar optisch nicht so schön wie die unsichtbaren Holzdübelverbindungen, allerdings kann die Küche so leichter wieder auseinandergebaut und vor allem deutlich schneller zusammengebaut werden. Für den Bau wird erst die Bodenplatte mit den beiden Seitenteilen verschraubt. Anschließend werden die beiden Zwischenwände montiert. Die Zwischenwände werden dabei so platziert, dass sie hinten bündig mit der Bodenplatte abschließen. Danach wird die Rückwand angebracht und zum Schluss wird die Arbeitsplatte befestigt. Nun werden noch die Auflageleisten für die Böden an die senkrecht stehenden Bauteile geleimt.

Kinderküche Abmessungen

2. Arbeitsschritt: die Zuschnitte arbeiten

Jetzt werden die Zuschnitte für das Waschbecken in der Arbeitsplatte und der Türausschnitt für den Backofen gearbeitet. Für das Waschbecken wird dazu ein Kreis über dem rechten Seitenteil eingezeichnet, der so groß sein muss wie der Innendurchmesser der Kunststoffschüssel. Dieser Kreis wird dann mithilfe der Stichsäge ausgesägt. Neben diesem Kreis wird außerdem noch ein 3cm großes Loch gebohrt, in das später der Wasserhahn gesteckt wird. Für den Backofen wird aus einer der Türplatten ein 30cm x 24cm großes Rechteck ausgeschnitten und von der Innenseite aus mit der Folie beklebt. Nun fehlen noch die Herdplatten. Diese werden aus der 30cm x 30cm großen Holzplatte gearbeitet, indem hier 4 Kreise mit einem Durchmesser von jeweils 14cm aufgezeichnet und ausgeschnitten werden. Alle Schnittkanten werden dabei natürlich immer ordentlich und sauber geschliffen.

3. Arbeitsschritt: die Endmontage

Als nächstes werden die Türen mithilfe der Stangenscharniere montiert und anschließend die Einlegeböden eingelegt. Die Tür für den Backofen wird dabei als linke Tür befestigt. Von dem Rundstab werden nun 6 Scheiben abgeschnitten, von denen vier als Knöpfe für den Herd an die Backofentür geklebt werden. Der Rest des Rundstabes wird dann in zwei Hälften geschnitten. Nun werden die beiden Hälften im rechten Winkel aneinandergeklebt und als Wasserhahn in das Loch neben dem Spülbeckenausschnitt geleimt. Die beiden Holzscheiben werden ebenfalls an den Wasserhahn geklebt. Danach werden die vier Herdplatten auf die Arbeitsfläche über dem Backofen geleimt.

Kinderküche Bauzeichnung

Zum Schluss werden jetzt noch die Böden und die Kunststoffschüssel als Spülbecken eingelegt. Als allerletzter Arbeitsschritt kann die Kinderküche jetzt noch bunt gestaltet werden. Wichtig dabei ist aber, auf eine Farbe zu achten, die keine bedenklichen Stoffe enthält.