Sandkasten Bauanleitung

Der Sandkasten gehört zu den Lieblingsspielplätzen von Kindern. Schließlich können in einem Sandkasten die unterschiedlichsten Spiele gespielt werden, angefangen beim Bau von Sandburgen über das Backen von Sandkuchen bis hin zum Baggern, Graben und Sieben. Soll das Kind einen ganz besonderen Sandkasten bekommen, der eigens für das Kind angefertigt wurde und den es so kein zweites Mal gibt, können Mütter oder Väter mit wenigen Mitteln recht einfach einen tollen Sandkasten selber bauen.

Materialien für den selbstgebauten Sandkasten

In dieser Bauanleitung wird der Sandkasten Marke Eigenbau aus 18mm starken Fichtenholzbrettern gebaut. Der Sandkasten selbst ist 1m x 1m groß und mit einem Staufach auf der einen und einer kleinen Ablagefläche mit integriertem Sonnenschirm auf der anderen Seite ausgestattet. Für einen solchen Sandkasten werden folgende Materialien benötigt:

  • Sandkasten Bauanleitung12 1m lange und 12cm hohe Bretter für die Seiten des Sandkastens
  • 4 50cm lange und 12cm hohe Bretter für die Seiten des Staufaches
  • 1 1m x 0,5m große Holzplatte als Ablagefläche
  • 2 0,5m x 0,5m große Holzplatten als Deckel des Staufaches
  • 8 4cm x 4cm starke Eckstützen, 24cm lang
  • 2 4cm x 4cm starke Eckstützen, 1m lang
  • 4 Klappscharniere mit passenden Schrauben
  • 4 1m lang und 15cm breite Bretter als Sitzfläche
  • Holzleim, Schraubzwingen
  • Holzschrauben
  • Akku-Schrauber
  • Sonnenschirm mit passender Stange

Bauanleitung für den Sandkasten

1.) Im ersten Schritt werden immer zwei der 12cm hohen Bretter zu einer 24cm hohen Seitenwand verleimt. Dafür wird Holzleim auf die Stoßkanten aufgetragen, die Bretter werden zusammengesetzt und mit Schraubzwingen fixiert. Außerdem werden auf zwei der langen Bretter sowie auf die beiden kurzen Bretter die Eckstützen aufgeleimt und ebenfalls mit Schraubzwingen fixiert. Zusätzlich können die Eckstützen von der Innenseite aus auch mit Schrauben stabilisiert werden. Die beiden langen Eckstützen werden nun noch unter die Holzplatte geleimt, die die spätere Ablagefläche ergibt.

2.) Wenn der Holzleim ausgehärtet ist, wird der Sandkasten zusammengesetzt. Dazu werden zuerst die beiden langen Seitenbretter des Sandkastens auf die langen Bretter aufgeleimt, die mit den Eckstützen versehen sind. Danach werden die beiden kurzen Seitenteile angebracht und mit einem langen Brett verbunden. Auf der Gegenseite werden zuerst das letzte lange Brett und die Platte für die Ablagefläche im rechten Winkel miteinander verleimt und anschließend ebenfalls an dem Sandkasten befestigt.

Sandkasten Bauzeichnung

a.) Nun werden die beiden Platten, die als Deckel des Staufaches gedacht sind, mit den Klappscharnieren versehen und auf den Seitenkanten montiert. Außerdem werden jetzt drei große Löcher gebohrt, und zwar eines als Griffloch in jeden Deckel und eines in die Ablagefläche. Hierhin wird später dann der Sonnenschirm gestellt.

b.) Zum Schluss müssen jetzt nur noch die Sitzbretter montiert werden. Hierfür werden zunächst jeweils zwei der Bretter vollflächig zusammengeleimt und anschließend werden die Bretter mit einem Überstand von 4cm zur Innenseite hin auf den Sandkasten aufgeleimt.

Sandkasten bunt gestalten

c.) Wer den Sandkasten bunt gestalten möchte, verwendet hierzu am besten einen umweltschonenden Acryllack auf Wasserbasis.

Thema: Sandkasten Bauanleitung